Empowerment für alltägliche Herausforderungen.

Dieser Workshop richtet sich an Personen, die von Rassismus betroffen sind. Es ist das Ziel einen gemeinsamen Raum zu schaffen, den alle am Ende des Workshops gestärkt verlassen können. Dafür möchten wir mit Euch im ersten Schritt über Selbstakzeptanz nachdenken und einen Raum schaffen, in dem wir darüber reflektierten können wo die einzelnen stehen. In einem zweiten Schritt erarbeiten wir Ideen, wie wir auch in Zukunft politisch handeln können. Dabei gehen wir von Kontexten und Situationen aus, die rassistisch geprägt sind und die wir aus dem Alltag kennen.

Leitung:  Estefania Cuero & Rahel El-Maawi

Dieser Workshop ist Teil der rassismuskritischen Arbeit in der Dampfzentrale Bern. Weitere Informationen dazu hier.


Allgemeine Maskenpflicht. Zutritt nur mit Covid-Zertifikat (Schweizer Covid-Zertifikat oder Digital Covid Certificate der EU/EFTA) und amtlichem Ausweis (ID, Pass, Fahrausweis). Weitere Informationen hier.