Buchhaltung, Personaladministration und Controlling (50%-60%)

Die Dampfzentrale Bern ist eine der wichtigsten freien Spielstätten in der Schweiz für die Bereiche Bühne, Musik und Clubkultur. Als Produktionsstätte, Präsentationsort und internationaler Gastspielbetrieb unterstützt und beeinflusst die Dampfzentrale Bern die diversen Szenen. Sie veranstaltet pro Saison mehrere Festivals, wovon Tanz in Bern zu den grössten Tanzfestivals und Saint Ghetto zu den experimentierfreudigsten Musikfestivals der Schweiz zählen.

Ab 1. Dezember 2021 oder nach Vereinbarung suchen wir eine*n verantwortlichen Mitarbeiter*in für die

Buchhaltung, Personaladministration und Controlling (50%-60%)

Sie führen die Finanzbuchhaltung (Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung,
Kosten-/Leistungsrechnung) und die Lohnbuchhaltung. Sie sind in Absprache mit der kaufmännischen Leiterin für den Jahresabschluss (Vorbereitung und Durchführung) verantwortlich.

Dazu kommen Aufgaben in den Bereichen Rechnungsstellung, Projektabrechnungen, Abrechnung von Urheberrechten (Suisa, SSA) und im Personalwesen (Quellensteuer).

Profil 

  • Mehrjährige Erfahrung in einer vergleichbaren Funktion, vorzugsweise in einem Kulturbetrieb
  • Abgeschlossene Kaufmännische Berufslehre EFZ und/oder
  • Betriebswirtschaftliches Studium bzw. Weiterbildung
  • Kenntnisse in der Abrechnung von Mehrwertsteuer, Urheberrechten und von betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen
  • Freude an Kommunikation
  • Exakte und selbständige Arbeitsweise
  • Gute Kenntnisse in Wort und Schrift in Deutsch und Englisch, Französisch von Vorteil
  • Einschlägige EDV-Kenntnisse (Mac, MS Office)
  • Kenntnisse der Finanzbuchhaltung und Lohnbuchhaltung Sage 50 sind von Vorteil
  • Offene Persönlichkeit, die proaktiv auf Menschen zugehen kann

Wir freuen uns auf eine engagierte, teamorientierte und innovative Persönlichkeit, die in einem kleinen engagierten Team in einer bewegten Kulturinstitution für die Buchhaltung zuständig ist. Die Dampfzentrale Bern bietet ein spannendes Arbeitsumfeld und viel Raum für eigenverantwortliches Arbeiten und Denken.

Die Stelle wird branchenüblich entlohnt.

Die Dampfzentrale fördert die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter. Uns ist Integration wichtig. Bewerbungen von People of Color, Personen mit familiärer Migrationsgeschichte und Vertreter*innen von Gruppen, die im Feld der Kunst unterrepräsentiert sind, sind daher ausdrücklich erwünscht.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 15. November 2021 an: bewerbung@dampfzentrale.ch

Die Gespräche finden in der Woche vom 22. November 2021 statt.

Ausschreibung als PDF