Die Dampfzentrale Bern versteht sich als kultureller Begegnungsort sowohl für das Publikum als auch für die Kunstszene. Ein Restaurant direkt an der Aare ergänzt unser Profil als Treffpunkt. Alltägliches und Künstlerisches inspiriert und fordert sich in der Dampfzentrale Bern gegenseitig heraus. Bei uns darf experimentiert, debattiert und entdeckt werden.

Die Dampfzentrale Bern steht für künstlerische Positionen mit nationaler und internationaler Ausstrahlung. Wir sind das führende Haus für die zeitgenössischen Künste Tanz, Performance, Musik und Clubkultur in der Bundesstadt. Als Veranstaltungsort zeigen wir die Vielfalt dieser Formen. Mit unserem Programm wollen wir anregen, hinterfragen und unterhalten.

Die Dampfzentrale Bern agiert auf mehreren Ebenen: Der sichtbare Teil unseres kulturellen Engagements ist das öffentliche Programm. Die Dampfzentrale Bern engagiert sich aber auch als Co-Produzentin für innovative Produktionen der Freien Szene. Darüber hinaus wollen wir kreativen Impulsen den Raum geben, den sie zur Entwicklung und Verwirklichung brauchen. Deshalb vernetzen wir Interessierte und bieten Kunstschaffenden Raum für Proben und Residenzen.

Wir arbeiten mit anderen Kulturstätten, Bildungsinstitutionen und relevanten kulturellen Netzwerken zusammen und pflegen einen partnerschaftlichen Kontakt zu Publikum, Kunstschaffenden und Fördernden.