1955 gründet der internationale Startänzer Harald Kreutzberg eine Tanzschule in Bern, die junge Tänzer*innen an einen modernen Tanzbegriff heranführt. Leuenberger/Schwald erforschen gemeinsam mit den heute über 80 Jahre alten Absolventinnen der Tanzschule die faszinierende wie umstrittene Person Kreutzberg. Für seine Tanztechnik vergöttert, für seine Auftritte im Deutschland des Dritten Reichs kritisiert, umgeben den schillernden Ausdruckstänzer offene Fragen, denen sich Leuenberger/Schwald mit tänzerischen, dokumentarischen und multimedialen Ansätzen nähern.

Credits

Leitung & choreografische Aufbereitung: Chris Leuenberger. Leitung &dokumentarische Aufbereitung: Marcel Schwald. Tanz, Choreografie & Performance: Hilde Niederer, Jenny Beyer, Chris Leuenberger mit der beratenden Unterstützung von Liselotte Haas, Helga Gomolka & Anita Bürki. Video & Licht: Patrick Becker. Grafik: Lukas Acton. Produktionsleitung: Sabine Jud. Produktion: Chris Leuenberger Produktionen.

Foto: Nicole Pfister.