Wer kennt nicht das Bild von Kindern, die spontan anfangen zu tanzen, wenn sie Musik hören? Kinder lieben Bewegung. In den Kindertanzklassen im akar gehen wir auf dieses Bedürfnis ein und rücken den kindlichen Bewegungsdrang ins Zentrum.

Aus dem Studio heraus auf die Bühne ist ein mutiger Schritt für Kinder und Jugendliche. Dabei lernen sie viel, etwa wie man eine künstlerische Aussage in eine Form bringt und erfahren, wie Musik, Raumgestaltung und Kostüme die Choreografie prägen.

In dieser Vorstellung geht es um alles Irdische. Die Kinder- und Jugendtanzklassen beschäftigen sich mit Blumenmustern und Pflanzen, mit Wasser und Wellen, mit Sand, der Wüste und mit Spinnen und ihren Netzen und ertanzen und entdecken die Vielfältigkeit unserer Erde.

Es tanzen: zwölf Kinderklassen im Alter zwischen 4 und 16 Jahren.

Choreografie /Tanzpädagog*innen: Silena Bertolino, Vanessa Cook, Britta Gärtner,
Sylvia Frauchiger, Regula Mahler, Agata Lawniczak, Emanuel Rüfenacht.

Videoprojektionen: William Speakman

Licht: Barbara Widmer

Öffentlichkeitsarbeit, Projektleitung: Carole Meier

Fotocredits: Nicolas Bazo