Shakespeares Drama von «Romeo und Julia» ist zu einer klassischen Tragödie geworden, die die Menschen nach wie vor bewegt. Die Liebesgeschichte ist tief in unserer Kultur verwurzelt und fand Widerhall in unzähligen Inszenierungen und Interpretationen.

Choreografie: Cathy Marston. Tanz: Bern:Ballett – das Ballett des Stadttheater Bern. Musik: Sergej Prokofjew «Romeo und Julia». Musikalische Leitung: Dorian Keilhack. Mit den MusikerInnen des Berner Symphonieorchesters. Bühne: Garance Marneur. Kostüme: Dorothee Brodrück. Video: Laurent Jaquet.Tickets sind unter folgendem Link erhältlich: