Haptik in Zeiten von Berührungsängsten: Die Bieler Musikerin REA hat als Limited Edition für die Dampfzentrale ein Tape aufgenommen – «Circuitry». Warum sie sich für das nostalgische Viereck aus Plastik entschieden hat und gegen CD oder QR-Code, erfährst Du im Gespräch mit Roger Ziegler.

TapeBeitragsbild

Postkarte gegen Kassette, Wort gegen Klang, Haptik aus Papier gegen Haptik aus Plastik. Anleitung zum Erhalt von «Circuitry» auf Kassette, direkt von der Künstlerin:

  • Schicke uns deine Postadresse – danach flattert ein Bogen an Postkarten, gestaltet von REA selbst, in Deinen Briefkasten.
  • Schreibe REA eine der Postkarten.
  • Bald läuft «Circuitry» ab Deinem Kassettenrekorder (inkl. Download Code).
000010070020

Fotocredits: Rea Dubach