Was kommt nach dem Tanzen?

Die Laufbahn eines/r Tänzer/in ist intensiv jedoch kurz. Wie für Leitungssportler stellt sich früher oder später die Frage nach einer beruflichen Neuorientierung und neuen Horizonten. Zusammen mit Danse Suisse, der Association pour la Reconversion des Danseurs Professionnels (RDP) und der Schweizerischen Stiftung für die Umschulung von darstellenden KünstlerInnen (SSUdK) lädt

die Dampfzentrale daher zu einem Workshop über die Zukunft nach der Tanzkarriere.

 

Der Workshop bietet:

  • ein Brainstorming über die Zukunft von professionellen Tänzern
  • die Möglichkeit, eigene Ideen, Kompetenzen und Fähigkeiten zu benennen
  • Informationen, wie sich ein neues Projekt realisieren lässt und wie man konkrete Schritte dazu plant
  • einen Ideen-Austausch
  • individuelle Beratung

 

Mit Katrin Kolo, ehemalige Tänzerin und Choreografin, Co-Direktorin des Tanzhaus Zürich und Carole Augustus, ehemalige Tänzerin, Direktorin der Swiss Musical Academy. Der Workshop findet auf Englisch statt.

 

Freier Eintritt, Anmeldung obligatorisch: umschulung@sbkv.com