Die Gesprächsreihe «Philosophieren…» findet seit zwei Jahren abwechselnd im Schlachthaus Theater, Alpinen Museum der Schweiz und der Dampfzentrale Bern statt. Inspiriert von Themen aus den aktuellen Theater- und Tanzvorstellungen sowie Ausstellungen philosophieren Kinder ab 4 Jahren, ab 8 Jahren und Erwachsene in den jeweiligen Altersgruppen zur selben philosophischen Frage.

Aufgrund von mehreren Veranstaltungsausfällen in der letzten Saison sind zwei Stop Motion-Filme für die philosophische Inspiration zu Hause entstanden.

Wollen wir ewig leben?

Kleine Philosoph*innen können angeregt durch Fragen und Aufgaben im Film zur Ewigkeit philosophieren. Tauch ein in die Geschichte vom Berg, dem Fuchs und einer speziellen Zauberflasche.

Für Erwachsene gibt es zudem hier das Gedankenexperiment und den Blogbeitrag von Anja Leser zur Frage «Wollen wir ewig leben?»

Wollen wir Geschlechter machen?

Gemeinsam mit dem GrünPunktAuge entdecken junge Philosoph*innen, wie Menschen Geschlechter machen. Eine Geschichte mit neugierigen Ausserirdischen, menschlichen Alltagsorten und scheinbar festgelegten Rollenbildern von Mädchen und Jungen.

Credits

Film «Wollen wir ewig leben?»
Stimme und Stop-Motion Film: Rebecca Etter
Konzept: Regula Bühler, Sarah-Jane Conrad, Rebecca Etter

Film «Wollen wir Geschlechter machen?»
Konzept: Sarah-Jane Conrad
Film: Silvan Imhof
Stimme: Rebecca Etter

«Philosophieren…» ist eine Zusammenarbeit von Alpines Museum der Schweiz, Schlachthaus Theater Bern, Dampfzentrale Bern. Zusammen mit philosophie.ch und sapperlotta.ch