Fr 19 Okt - So 11 Nov
  • Cecilia Bengolea & François Chaignaud (ARG/F)
  • Emanuel Gat Dance (F)
  • Daniel Linehan (B/USA)
  • Dave St-Pierre (CAN)
  • Jakob & Pieter Ampe (B)

Internationale Tanzreihe Dampfzentrale Bern

Fr 19 Okt - So 11 Nov
Mi 24
Okt
2012
12:15
12:15
Fr 26
Okt
2012
20:00
20:00

Festival Infos

Wir freuen uns, Ihnen das Programm der Internationalen Tanzreihe der Dampfzentrale Bern vorzustellen, die wir vom 19. Oktober bis 11. November einmalig und aus­serordentlich ver­anstalten. Wir zeigen fünf Highlights aus der internationalen zeitgenös­sischen Tanzszene, grössere und klei­nere Produktionen, Newcomer und Künstler­Innen, die weltweit auf Tournee sind – mit Sicherheit alles Perlen aus dem zeitgenös­sischen Tanz.

Eröffnet wird die Tanzreihe mit den beiden extravaganten Performern Cecilia Bengolea & François Chaignaud, die schon mit «Sylphides» und «(M)IMOSA» in der Dampfzentrale zu Gast waren und bejubelt wurden. Sie zeigen ihre vielversprechende Neukreation, in welcher fünf Performer­Innen einen spielerischen und überraschenden Diskurs über den zeitgenössischen Tanz auf die Bühne bringen.

Der israelisch-französische Choreograf Emanuel Gat erfindet das Verhältnis von Tanz und Musik immer wieder neu. So auch in «Brilliant Corners», wo er mit einer von ihm selbst entwickelten Klangcollage arbeitet, die vom gleichnamigen Album der Jazz-Grösse Thelonius Monk inspiriert ist.

Daniel Linehan wiederum hat in seinen jungen Jahren als Choreograf bereits seine eigene choreografische Sprache gefunden. Ziel­strebig und humorvoll untersucht er in seinen Arbeiten das Verhältnis zwischen Körper und Stimme, Bewegung und Sprache, Synchroni­sa­tion und Verschiebung. In der Dampfzentrale präsentiert er sein brandneues Stück «Gaze is a Gap is a Ghost».

Der kanadische Choreograf Dave St-Pierre, «Enfant Terrible» der zeitgenössischen Tanzszene, präsentiert seine Arbeit erstmals in Bern. Er liebt die Konfrontation mit dem Publikum und zeigt erschütternde und zugleich faszinierende Bilder.

Last but not least, freuen wir uns auf die beiden Brüder Jakob und Pieter Ampe. Sie verarbeiten in ihrer gemeinsamen Arbeit auf charmante, humorvolle und berührende Art ihre Kindheitserinnerungen und be­schäf­­tigen sich mit der jeweils sehr gegensätz­lichen Welt des anderen.

Wir wünschen Ihnen, liebes Publikum, eine anregende Auseinandersetzung mit dem zeitgenössischen Tanz und freuen uns auf Ihren Besuch in der Dampfzentrale.

Brigitte Kasslatter & Bettina Tanner, Programmgruppe Tanz

 

 

Wir danken:
Kultur Stadt Bern, Erziehungsdirektion des Kantons Bern, Ambassade de France en Suisse, Bank EEK, Burgergemeinde Bern, Stiftung Corymbo, Embassy of the United States of America, Alec v. Graffenried & Cornelia Häfliger v. Graffenried.

 

2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
  • Susanne Linke (DE)
  • Aughterlony / Emch / Fistarol / Kapusta / Smith (CH/DE)
  • Olga de Soto (BEL)
  • Olivier Dubois (FR)
  • Cie. Willi Dorner (AT)
  • Boris Charmatz (FR)
  • Alias
  • Anna Huber
  • Jean-Claude Gallotta (FR)
  • Bern:Ballet/Kylián/Armitage/Marston
  • Ultima Vez / Wim Vandekeybus (BEL)
  • Mathilde Monnier (FR) / La Ribot (CH)
  • Bern:Ballett
  • Gisèle Vienne & Etienne Bideau-Rey (FR)
  • Cie Nicole Seiler (CH)
  • Hanna Hedman, Bruno Pocheron, Isabelle Schad / Good Work Productions (D)
  • Yasmeen Godder (ISR)
  • Steven Cohen (FR/ZAF)
  • Cie Maguy Marin (FR)
  • Ivo Dimchev (BUL/BEL)
  • Cie Random Scream / Davis Freeman (USA/BEL)
  • Bern:Ballett
  • Anna Huber & klavierduo huber/thomet
  • Chris Leuenberger, Igor Dobricic, Roger Sala Reyner (CH/SRB/ESP)
  • Olivier Dubois (FR)
  • Cecilia Bengolea & François Chaignaud (FR)
  • Cuqui Jerez (ESP)
  • ZOO/Thomas Hauert (CH/BEL)
  • Liquid Loft/ Chris Haring & Jin Xing Dance Theatre (CHN/AUT)
  • les ballets C de la B/ Lisi Estaras (BEL)
  • Antonia Baehr (DE)
  • Young Choreographers Project (CHN)
  • Yan Jun, Wu Na, Lao Gu, Xiao He, Li Daiguo (CHN)
  • Cao Fei (CHN)
  • Rosas / Anne Teresa De Keersmaeker (BE)
  • Simone Aughterlony
  • Yasmeen Godder (ISR/USA)
  • Andros Zins-Browne (USA/BE)
  • Michel Schweizer / La Coma (FR)
  • Sudermann & Söderberg (NLD)
  • Laurence Yadi, Nicolas Cantillon / CIE 7273
  • Zachary Oberzan (USA/AUT)
  • Steven Cohen (ZAF/FR)
  • Bern:Ballett
  • Fabián Barba / Busy Rocks (BE/ECU)
  • Daniel Léveillé Danse (CAN)
  • Harrell / Bengolea / Chaignaud / Monteiro Freitas (USA/ARG/FR/PRT)
  • Cecilia Bengolea & François Chaignaud (ARG/F)
  • Emanuel Gat Dance (F)
  • Daniel Linehan (B/USA)
  • Dave St-Pierre (CAN)
  • Jakob & Pieter Ampe (B)
  • Christian Rizzo / L’association fragile (FR)
  • Tino Sehgal (DE/UK)
  • Alexandra Bachzetsis
  • Laurent Chétouane (FR/DE)
  • The Loose Collective (AT)
  • Jan Martens und Peter Seynaeve (BEL)
  • Alessandro Sciarroni (IT)
  • EN-KNAP (SLO)
  • Emanuel Gat (FR)
  • Nacera Belaza (ALG/FR)
  • Niv Sheinfeld & Oren Laor (ISR)
  • Lisbeth Gruwez / Voetvolk (BEL)
  • Boris Charmatz (FR)
  • Arco Renz, Daniel Kok & Eisa Jocson (BEL/SGP/PHL)
  • Jan Martens (BEL/NL)
  • Maud Le Pladec (FR)
  • Simon Tanguy (FR)
  • Cie Utilité Publique
  • Cullberg Ballet / Jefta van Dinther
  • François Chaignaud & Cecilia Bengolea
  • Rosas / Anne Teresa De Keersmaeker
  • Marlene Monteiro Freitas
  • Jan Martens
  • Eduardo Fukushima
  • Vera Tussing Projects
  • Liz Kinoshita
  • Wim Vandekeybus / Ultima Vez (BEL)
  • Marlene Monteiro Freitas (CPV/PT)
  • Christian Rizzo (FR)
  • Ahead of the Curve (NL)
  • Antje Pfundtner in Gesellschaft (DE)
  • Simon Mayer (AT/BEL)
  • Eisa Jocson (PH)
  • Lisbeth Gruwez (BEL)
  • Doris Uhlich (AT)
  • Jefta van Dinther & Cullbergbaletten (DE/SWE)
  • Lea Moro (DE/CH)
  • Anja Müller (DE)
  • Milla Koistinen (FIN/DE)
  • Simon Mayer / Kopf Hoch (AT/BEL)
  • Augustin Rebetez & Louis Jucker
  • Eisa Jocson (PHL)
  • Jérôme Bel (FR)
  • Michael Clark Company (UK)
  • Trajal Harrell (USA)
  • Mette Ingvartsen (DK)
  • kabinet k (BEL)
  • Steven Cohen (ZAF/FR)
  • L-E-V / Sharon Eyal & Gai Behar (ISR)
  • Eisa Jocson (PHL)
  • Julie Cunningham & Company (UK)
  • Billinger & Schulz (DE)
  • Ultima Vez / Wim Vandekeybus (BEL)