Die neue Kreation des Schweizer Choreografen Thomas Hauert ist eine Liebeserklärung an den Tanz als Form, als Sprache, als Ausdruckskunst. Eine direkt erfahrbare Körperperformance, die über den Körper hinausgeht und sich für soziale Strukturen hinter den Bewegungen interessiert. Mit «You’ve changed» reflektiert der Künstler die Veränderung, den Moment des Wandels und der Transformation in der Interaktion, herausgegriffen und zugleich eingegliedert, intuitiv kommuniziert unter sich ständig verändernden Bedingungen, als Entstehungsprozess unmittelbar vollzogen im Experiment mit dem Körper, dem Raum und der Zeit. Ein Zoom ins System der Gruppe als sozialer Verbund komplexer Kommunikation.

Konzept, Regie: Thomas Hauert. Von und mit: Thomas Hauert, Fabián Barba, Liz Kinoshita, Albert Quesada, Gabriel Schenker, Theodossia Stathi, Gabor Varga, Samantha van Wissen (7 Tänzer auf der Bühne, 8 im Video). Musik: Dick van der Harst. Musiker für die Aufnahmen: Dick van der Harst, Inez Carsauw, Lander Gyselinck, Jouni Isoherranen, Els Van Laethem, Simone Vierlinger. Bühne und Lichtdesign: Jan Van Gijsel. Elektronische Musik, Sounddesign: Peter Van Hoesen. Lyrics: Paola Bartoletti. Kostüme: OWN. Produktion: ZOO. Koproduktion: Festival alkantara Lissabon, Kunstenfestivaldesarts Brüssel, La Bâtie – Féstival de Genève, Kaaitheater Brüssel, Théâtre national de Bordeaux en Aquitaine, LOD Gent, Centre chorégraphique de Franche-Comté à Belfort, Theaterhaus Gessnerallee Zürich, Dampfzentrale Bern, NXTSP. Mit Unterstützung des Kulturprogramms der Europäischen Union. Gefördert durch Vlaamse Overheid, Ministère de la Communauté Francaise -Service de la Danse, Pro Helvetia Schweizer Kulturstiftung, Vlaamse Gemeenschapscommissie, Wallonie-Bruxelles International, Wallonie-Bruxelles Théâtre/Danse, Stadt Zürich Kultur. Residencies: Centre chorégraphique national de Franche-Comté à Belfort dans le cadre de l’accueil studio Ministère de la Culture et de la Communication / DRAC Franche-Comté et de la convention culturesfrance / Conseil régional de Franche-Comté (Belfort) – Charleroi/Danses, Centre chorégraphique de la Communauté française (Charleroi) – Kaaitheater (Brüssel) – Ultima Vez (Brüssel) – Rosas (Brüssel).Video You’ve changed auf Youtube