Variaton und T42 Dance Projects spielen in Igor Strawinskys berühmten Ballett «Petruschka» mit Realität und Illusion. Musik und Tanz werden mit Licht- und Bildprojektionen sowie einem einzigartigen Bühnenbild ergänzt. Es entsteht ein faszinierendes Spektakel, welches das Publikum in unbekannte und mit Russland verbundene Welten entführt – nah und doch so fern, folkloristisch und avantgardistisch, fremd und doch irgendwie vertraut.

Programm:
Alexander Borodin | Polowetzer Tänze aus der Oper „Fürst Igor” (1890)
Igor Strawinsky | Ausschnitte aus den Suiten 1 & 2 für kleines Orchester
Igor Strawinsky | Petruschka, burleske Szenen in 4 Bildern für Orchester (Fassung 1947)