Diese Vorstellung wurde abgesagt. Bis und mit 30. April lässt die Dampfzentrale den Vorhang fallen. Weitere Informationen hier. Bereits erworbene Tickets werden via Starticket zurückerstattet.

Die Lindy Hop – Forró – Tango Night steht unter dem Motto «zu zweit tanzen». Als Einstieg in die Tanznacht gibt es einen Einführungskurs mit Ideen und Grundlagen aus allen drei Tänzen mit Átila & Eri (Forró), Mileva & Martín (Tango), Lisa & Flo (Lindy Hop). Im Anschluss kann das gelernte und viel mehr zur Musik von DJ Martín (Tango), den DJanes Lisa & Andi (Lindy Hop) sowie DJ Vim Vim (Forró) gleich angewendet und neu erfunden werden.

Lindy Hop entstand als erster Jazztanz im Amerika der 30er Jahre zu den swingenden Rhythmen der BigBands. Der dynamische Paartanz verbindet Improvisation, erdige Grooves und subtile Kommunikation. Dazu immer eine Prise Humor.

Forró ist Musik und Tanz aus dem Nordosten Brasiliens. Seit den 90er Jahren entwickelt sich Forró immer weiter, mit Einflüssen aus europäischen, afrikanischen und indigenen Tänzen. Auch heute entstehen neue Variationen mit Drehungen und komplexen Bewegungen, die aber alle auf einem einfachen Grundschritt basieren. Forró ist mal wild und dynamisch, mal langsam und sinnlich, mal verspielt und freudig. Tanz mit! Vamos dançar forró!

Tango beschreibt sowohl den Tanz als auch die Musikrichtung Tango. Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts verbreitet sich der leidenschaftliche Tanz in verschiedenen Formen von Buenos Aires aus in die gesamte Welt. Komm tanze mit uns den Tango in der Dampfzentrale.

Tanz Swingmachine Bern, ForróAare, Ludico Tango

Credits
Foto Laura Hänni