Tanz in Bern ist abgesagt.
Auf Anweisung des Kantons bleibt die Dampfzentrale wie alle Theater bis zum 23. November geschlossen. Davon betroffen sind alle Vorstellungen.

Wir haben uns alle auf diesen jährlichen Lichtblick und auf das Zusammenkommen mit Ihnen, unserem Publikum, gefreut. Bis zuletzt haben wir gehofft, dass Tanz in Bern stattfinden kann. Leider hat die «Dear Darkness» uns am Abend vor der Eröffnung eingeholt.

Weitere Informationen folgen. 

«Shall we give a little party in complete darkness?» Auf Virginia Woolfs Frage antworten wir mit der Eulennacht. Denn unter den Menschen gibt es Lerchen und Eulen. Letztere geniessen die Nacht im wachen Zustand, sind dann aktiv, produktiv und kreativ. Ihnen widmet sich die «Eulennacht», die mit einer Party endet. Denn was wäre ein Tanzfestival zum Thema «Darkness» ohne Party im Dunkeln? Eine lange, dunkle Nacht wartet mit verschiedenen Programmpunkten auf.

 

Tanz in Bern feat. Tierpark Dählhölzli: Nachtführung

Wenn die Besucher*innen abends den Dählhölzli-Zoo verlassen, wird es ruhig. Die Tiere sind wieder unter sich. Während einige sich auf die Nachtruhe vorbereiten, wachen andere jetzt erst so richtig auf. Lasst uns auf der Nachtführung eine ganz neue, nicht minder spannende Seite des Tierreichs entdecken und tanzende Tiere bei Nacht beobachten!

Alleyne Dance (UK): A Night’s Game

Zwei Performer*innen jagen schnell und fliessend über die Bühne. Alleyne Dance verbinden in ihrer Bewegungssprache afro-karibische Einflüsse, Hip Hop, Kathak, Zirkus-Künste und zeitgenössischen Tanz. Im Spiel zwischen Schatten und Licht der dunkel gehalten Bühnenbeleuchtung entfaltet sich in «A Night’s Game» eine dynamische Choreografie, die den emotionalen Aufruhr zu fassen sucht, den ein drohender Freiheitsentzug auslösen kann.

Tickets und Information

Sport im Dunkeln

Dunkelheit kann als etwas Angenehmes, als Ort für vollste Konzentration und als Möglichkeitsraum für ein vollständiges Bei-Sich-Sein erfahren werden. Diesen Zustand wollen wir beim After-Show-Late-Night-Training mit Isabelle Probst nutzen. Die Besuchenden sind eingeladen, sich beim Sport im dunklen Studio auf den eigenen Körper und seine Fitness zu konzentrieren.

Tanz in Bern feat. Aprillen: Nachtgeschichten

Wer es lieber ruhig mag, lauscht gemütlich Nachtgeschichten in kompletter Dunkelheit. Einschlafen wird dabei aber niemand. Dafür sorgen die drei Autorinnen Ulrike Ulrich, Beat Portmann und Christina Viragh. Sie lesen Geschichten, die in nur einer Nacht handeln vor. Der Text von der in Rom lebenden Christina Viragh wird von Carolin Bodensteiner vorgetragen

Die Co-Leiterin Tabea Steiner von Aprillen, dem Berner Lesefest, hat gemeinsam mit der Dampfzentrale Bern die Autor*innen für diesen Abend ausgesucht.

Im April 2014 fand zum ersten Mal das Berner Lesefest Aprillen statt. Aprillen – das sind vier Tage Literatur, kuratiert von Sandra Künzi und Tabea Steiner präsentiert auf der Bühne im Schlachthaus Theater Bern. Nach der Corona bedingten Absage, findet die nächste Ausgabe 2021 statt.


Bitte beachten Sie die allgemeine Maskenpflicht bei allen Innenveranstaltungen von Tanz in Bern. Weitere Informationen hier.