«Shall we give a little party in complete darkness?» Auf Virginia Woolfs Frage antworten wir mit der Eulennacht. Denn unter den Menschen gibt es Lerchen und Eulen. Letztere geniessen die Nacht im wachen Zustand, sind dann aktiv, produktiv und kreativ. Eine lange, dunkle Nacht wartet mit verschiedenen Programmpunkten auf.

Tanz in Bern feat. Tierpark Bern, Dählhölzli: Nachtführung

Wenn die Besucher*innen abends den Dählhölzli-Zoo verlassen, wird es ruhig. Die Tiere sind wieder unter sich. Während einige sich auf die Nachtruhe vorbereiten, wachen andere jetzt erst so richtig auf. Lasst uns auf der Nachtführung eine ganz neue, nicht minder spannende Seite des Tierreichs entdecken und faszinierende Tiere bei Nacht beobachten! Danach wandern wir entlang der Aare durch die Nacht, erfahren unter kundiger Leitung, was sich in Berns Nächten an Wildtieren tummelt und geniessen zum Schluss die Tanzvorstellung in der Dampfzentrale Bern.

Alleyne Dance (UK): A Night’s Game

Zwei Performer*innen jagen schnell und fliessend über die Bühne. Alleyne Dance verbinden in ihrer Bewegungssprache afro-karibische Einflüsse, Hip Hop, Kathak, Zirkus-Künste und zeitgenössischen Tanz. Im Spiel zwischen Schatten und Licht der dunkel gehalten Bühnenbeleuchtung entfaltet sich in «A Night’s Game» eine dynamische Choreografie, die den emotionalen Aufruhr zu fassen sucht, den ein drohender Freiheitsentzug auslösen kann.

Tanz in Bern feat. Heitere Fahne: Hemmigs-Metzgete

Hemmungen – sie sind der Graus eines jeden Abenteuers und der Utopie-Killer schlechthin. Wir wollen sie im Dunkeln bewahren. Im bunten Wohnwagen der Heiteren Fahne geht es den Hemmungen nun mit Witz, Charme und Leidenschaft an den Kragen. Wagen Sie sich hinein, helfen Sie anderen beim Ablegen der verborgenen Furcht oder stellen Sie sich grad selbst mutig den eigenen Hemmungen.

Sport im Dunkeln

Dunkelheit kann als etwas Angenehmes, als Ort für vollste Konzentration und als Möglichkeitsraum für ein vollständiges Bei- Sich-Sein erfahren werden. Diesen Zustand wollen wir beim After-Show-Late-Night- Training mit Isabelle Probst nutzen. Die Besucher*innen sind eingeladen, sich beim Sport im dunklen Studio auf den eigenen Körper und seine Fitness zu konzentrieren.


Allgemeine Maskenpflicht. Zutritt nur mit Covid-Zertifikat (Schweizer Covid-Zertifikat oder Digital Covid Certificate der EU/EFTA) und amtlichem Ausweis (ID, Pass, Fahrausweis). Weitere Informationen hier.