Für diese Vorstellung bieten wir in Zusammenarbeit  Gravity Access Services Berlin eine Einführung sowie Audiodeskription für Menschen mit Sehbeeinträchtigung an.

Die Audiodeskription bietet Zugang zu den visuellen Elementen – Handlung, Kostüme, Schauplätze, Gesten, Mimik, Objekte und anderen visuellen Kommunikationselementen – einer Tanzvorstellung und Performance.

Audiodeskription ist eine Live-Audiospur, die von eine*r/m professionellen Audiobeschreiber*in über ein kabelloses Headset-System für Zuschauer*innen mit Sehbehinderungen gesprochen wird.

Haptic Access Tours  (20-30 Minuten) sind Live-Führungen vor der Vorstellung, die es den Besucher*innen ermöglichen, den Raum, die Darsteller*innen, die Kostüme und Objekte sowie die wichtigsten Bewegungselemente einer Aufführung durch Berührung und eigene Bewegung zu erleben.

Audiobeschreiber*in: Irene Baumann