Steven Cohen ist schwul, jüdisch – und als Performancekünstler ziemlich provokant. Für seine berühmteste Arbeit, «Chandelier», schnallte sich Cohen, der aus Johannesburg stammt, einen imposanten Kristallluster als Röckchen um und stolzierte auf High Heels durch die Slums der Stadt. Ausgerechnet dort, wo es nicht einmal Elektrizität für den Alltag gibt, stellte Cohen sinnlosen Luxus zur Schau.