mit:

Am Kap (Bern)
Donnie Darksome (Bern)
Echolot (Basel)
Polyhedron (Bern)
Venus Was A Boy (Thun)

In einem intensiven Auswahlverfahren hat die Jury bestehend aus Gisela Feuz (The Monofones), Daniel Fontana (Bad Bonn), Michael Spahr (Radio Rabe, Norient) und den beiden Programm-Machern der Dampfzentrale Till Hillbrecht (Club) und Roger Ziegler (Musik) aus vielen Bewerbungen die GewinnerInnen ausgewählt. Die hart umkämpfte Anerkennung wird belohnt: Die Auserkorenen erhalten am 5. März je 30 Minuten auf einer professionellen Bühne in der Dampfzentrale.