Tumbleweed gibt einen Einblick in ihr Duett «The Gyre».

The Gyre ist ein Duett, ausgehend von einer simplen Idee: Gehen. Diese Schlichtheit und Ausdauer lässt einen mitschaukeln im kosmischen und zeitlosen Treiben von Verbundensein mit Allem und Jedem. Mit jeder Umdrehung treffen die beiden Tänzer aufeinander und verflechten ihre Körper. Zuerst sind die Konturen, die Körpergrenzen, noch sichtbar und markant, doch schon bald kräuseln sie sich, verblassen und lösen sich schliesslich ganz auf.

Dieses Showing ist das Resultat einer kurzen Residenz in der Dampfzentrale Bern, mit Fokus auf die Musikkomposition und deren Verflechtung mit der Choreografie. Das Duett befindet sich am Ende seiner Kreationsphase und wird im Frühling 2018 seine Premiere feiern. Dank der Unterstützung durch unsere Residenzpartner in der Schweiz, in Belgien und in Island konnten wir eine ausgiebige Recherche-Zeit nutzen, um heute ein konsequentes und singuläres Projekt vorstellen zu können.

Konzept & Choreografie: Angela Rabaglio, Micaël Florentz. Interpretation: Angela Rabaglio, Micaël Florentz. Musik: Nicolas Field. Foto: Leifur Wilberg.