Sharings sind öffentliche Proben, bei denen Kunstschaffende und ein interessiertes Publikum aufeinandertreffen. Solche Sharings bieten einen Einblick in Schaffensprozesse von Künstler*innen, die zurzeit in der Dampfzentrale Bern proben. In einem unkomplizierten Rahmen zeigen sie, woran sie gerade arbeiten, was sie beschäftigt und umtreibt. Im Anschluss freuen sich die Künstler*innen über einen Austausch mit ihrem zukünftigen Publikum. Das dramaturgische Team der Dampfzentrale Bern moderiert und begleitet die Sharings.

Ausdrucksstarke Bewegungen, Energie und Dynamik kennzeichnen den Stil und die Sprache der company Idem. Die Gründer, Clément Bugnon und Matthias Kass, kombinieren verschiedene zeitgenössische Tanzrichtungen und entwickeln mittels Tanz, Theater, Musik und Akrobatik poetisch-imaginative Performances. Inhaltlich widmet sich die Kompagnie existenziellen Themen, ohne aber deren Komplexität zu vereinfachen oder zu vernachlässigen. Im Sharing zeigen sie Ausschnitte ihrer neuen Produktion «Three Ages».