Sharings sind öffentliche Proben, bei denen Kunstschaffende und ein interessiertes Publikum aufeinandertreffen. Solche Sharings bieten einen Einblick in Schaffensprozesse von Künstler*innen, die zurzeit in der Dampfzentrale Bern proben. In einem unkomplizierten Rahmen zeigen sie, woran sie gerade arbeiten, was sie beschäftigt und umtreibt. Im Anschluss freuen sich die Künstler*innen über einen Austausch mit ihrem zukünftigen Publikum. Das dramaturgische Team der Dampfzentrale Bern moderiert und begleitet die Sharings.

«Shadowpieces» ist eine Serie von Soli mit einzelnen Tänzer*innen. Die kompositorischen Elemente werden von den Solist*innen gesetzt, einzig das Verweben von Choreografie und Musik wird von Cindy Van Acker bestimmt. Dabei zählen Steve Reich und John Cage ebenso zu ihrer Musikauswahl wie Ryoji Ikeda und CM von Hausswolff.