Sharing
Performance

Simone Aughterlony

Do 17
Jan
2019
18:00
Performance

ca. 60 Minuten

Eintritt frei.

Teilweise auf Englisch.

Do 17
Jan
2019
18:00
Performance

ca. 60 Minuten

Eintritt frei.

Teilweise auf Englisch.

Sharing
Performance

Simone Aughterlony

Sharings sind öffentliche Proben, bei denen Kunstschaffende und ein interessiertes Publikum aufeinandertreffen. Solche Sharings bieten einen Einblick in Schaffensprozesse von Künstler*innen, die zurzeit in der Dampfzentrale Bern proben. In einem unkomplizierten Rahmen zeigen sie, woran sie gerade arbeiten, was sie beschäftigt und umtreibt. Im Anschluss freuen sich die Künstler*innen über einen Austausch mit ihrem zukünftigen Publikum. Das dramaturgische Team der Dampfzentrale Bern moderiert und begleitet die Sharings.

Simone Aughterlony hat im Januar eine technische Residenz in der Dampfzentrale Bern. Im Sharing bietet sie Einblick in ihre neue Arbeit «Maintaining Stranger». In einer künstlichen Wüstenlandschaft thematisiert Aughterlony darin die Begegnung mit Fremdheit. Entfremdung wird zu einem Ort, von dem aus Strukturen wie Familie, Nationalstaaten und sogar die intime Beziehung hinterfragt werden.