Seit zehn Jahren bietet ACT eine Plattform für Studierende an Schweizer Kunstschulen zur Realisation von performativen Projekten. Jedes Jahr tourt das Festival durch die Schweiz und macht in verschiedenen Städten Halt. Auch in der Dampfzentrale in Bern. Fragile erste Experimente haben im halböffentlichen geschützten Rahmen von ACT genauso eine Chance, wie bereits fortgeschrittene Arbeiten. Freuen Sie sich auf einen erfrischenden Einblick in das aktuelle Schaffen der jungen Performance-Generation.