In The Wanderers Peace umarmt Nicole Seiler die Zeit: Die Tänzerin Beatrice «Trixie» Cordua erzählt durch ihre eigene Geschichte eine Geschichte des Tanzes. Seiler komponiert für sie biografische Kapitel, mit Blick auf die Vergangenheit zelebriert Cordua vor und auf der Leinwand die Veränderung ihres Körpers. Ein vertanzter, erzählter Doku Abend und das wohlige Gefühl wenn einem die Grosseltern von vergangenen Zeiten erzählen.