Willkommen im «Hotel der Zuversicht»! Hier treten sie alle auf, die Geschäftsmänner und Wissenschaftler, die Erfinderinnen, Privatdetektive und Spioninnen, der Modeschöpfer und die Gräfin, Schulkinder, Tanten und Verlobte, Hunde und Katzen, die Gutsherren, Räuber und Polizisten, der Seiltänzer, die Sängerin und die Rezeptionistin.

Mit kräftigen und bildhaften Strichen skizziert Michael Fehr seine Figuren und Szenen. Geschäftsmänner und Wissenschaftler, Erfinderinnen, Privatdetektive und Spioninnen, ein Modeschöpfer, eine Gräfin, Schulkinder, Hunde und Katzen, Räuber und Polizisten, ein Seiltänzer, eine Sängerin, eine Rezeptionistin. Traumhafte und magische Geschehnisse, beziehungsreiche Konflikte und existentielle Zustände des Menschseins. Was ist einfach und was ist schwierig? Was ist real und was ist Illusion? Was ist Einsamkeit, was ist Liebe und was ist Hoffnung? 48 Geschichten. Geschichte für Geschichte malt das Buch Bilder.

In Kollaboration mit dem Komponisten und Musiker Janiv Oron lädt Michael Fehr zur Buchpremiere auf eine intensive Reise ein, einen Trip, der das Fühlen und Sehen der Geschichten beflügelt.

Michael Fehr

Michael Fehr (Vocals), Janiv Oron (Soundscape)