Dauwalder, seines Zeichens Mitveranstalter der wunderbaren Berner Clubnacht N*E*A*T bespielt erstmals einen «Liebling». Seiner Liebe – knackiger und deeper House – ist Dauwalder seit über 15 Jahren treu. Seine Sets sind gestrig und vorausschauend zugleich und bewegen sich zwischen traditionellem Oldschool House und zeitgenössischen Produktionen.

 

Philipp Andereggen aka die Grimen ist Initiator und Geschäftsführer des jungen Clubs Perron1 im Bahnhof Brig. Bereits seit Mitte der 90er als DJ und seit 2005 als Promoter aktiv, spielt er Tanzbares mit krudem Humor und einem Künstlernamen, der sich auf ein (leider nicht mehr lieferbares) IKEA Bett beruft. Und auf das walliserdeutsche Wort für Hühnerhaut. Die Grimen eben.