Es war nur eine Frage der Zeit, bis das hochgeschätzte DJ- und Produzentenduo In Flagranti wieder in der Dampfzentrale auftreten würde. Knapp vier Jahre nach dem letzten Besuch von Alex Gloor & Sasha Crnobrnja sind die Meister der Collagen aus Cosmic Disco, 1980er-Elektro und zeitgenössischem, rohem House wieder zurück: immer noch cineastisch mit einem Maximum an Aphrodisiakum.

Die Kunst der Collage praktizieren die Beiden aber nicht nur als DJs. Das Artwork ihrer zahlreichen Platten und Videos aus Bildmaterial früher Softpornos zeichnet sich durch eine unverkennbare Handschrift aus. Sampeln, arrangieren und wieder neu zusammenbauen – das ist das Kunstwerk In Flagranti. Zur Ruhe kam es bis heute nicht – vier Alben sind in den vergangenen zehn Jahren entstanden, ausserdem zahlreiche Maxis. Was ist geblieben? In Flagranti war, ist und bleibt kosmisch sexy.