Charlotte Bendiks (Cómeme, Hivern Discs)
COS (City Trance, Studio Mondial)

Halluzinogen und abseits jeder Schwere, so wird Charlotte Bendiks’ Musik auf vielen Kanälen beschrieben. Zwei weitere konstante Zutaten sind: Acid-säuselnde Basslines und eine unverschämte Coolness, welche die Norwegerin wohl vom hohen Norden mitgebracht hat. Ihr Ruf als fantastischer DJ eilt ihr gegenwärtig in die Echokammern dieser Welt voraus, aber auch als Produzentin stellt sie momentan alle Weichen richtig, um ihren eher langsamen, rhythmusgeprägten Techno auf dem Dancefloor zu etablieren. Ihr wegweisender Mix für Deckmantel wurde mit den Worten «it looks like 2018 could well be her year» begleitet und wir freuen uns, eben dieses Jahr mit ihr zu beginnen.

Der Stab an Bendiks wird von COS übergeben, die sich mit ihrer neuen Clubserie City Trance sofort einen Platz in den Herzen der Berner Dancefloor-Neugierigen ergattert hat. Darüber hinaus ist sie Teil der fantastischen Radioshow Studio Mondial und vor allem: Chefselector an den Plattenspielern.