Fitzgerald & Rimini taufen ihre CD «Aristokratie und Wahnsinn» – ein musikalisch-literarischer Coup über Alltag, Wahnsinn und Schweizer Randgruppen.Die Berner Combo von Elsa Fitzgerald aka Ariane von Graffenried (Text/Textperformance) und Ribi Rimini aka Robert Aeberhard (Elektronischer Bass/Musikkomposition) ist eine ganz eigene Stimme im musikalischen Spoken Word. Fitzgerald & Rimini erzählen Geschichten von Schweizer Randgruppen: von Autonomen, Aristokraten, Berner Oberländern, Heilsarmeeoffizieren und drogensüchtigen Gassenmädchen. Die Figuren verbindet eine Sehnsucht nach Veränderung, nach einem anderen Leben – und doch treten sie an Ort und Stelle. Mit bissigem Humor widmet sich das Duo den Absurditäten des Alltags und wirft einen kritischen Blick auf gesellschaftspolitische Veränderungen. Dazu werden Rhythmik, Harmonie und Atmosphäre von Worten und Klängen zu einer vielschichtigen Komposition verbunden, in der auch eigenhändig gesammelte Geräusche wie das Uhrwerk der Vor Frelsers Kirke in Kopenhagen oder der Klang von Berner Schneeflocken als Elemente verwendet werden. Dabei dient die Musik nicht bloss der Unterlegung von Texten, sondern unterstützt oder kontrastiert deren Stimmung: Wort und Musik bilden zusammen ein neues, eigenständiges Ganzes. Rimini spielt hierfür geschmeidig die langen Saiten, während Fitzgerald die sarkastisch-melancholischen Wortsalven mit feiner bis kratzbürstiger Galanterie vorträgt. Nach zahlreichen Auftritten an Literaturfestivals und in Clubs liegt nun mit «Aristokratie und Wahnsinn» die Blütenlese einer langjährigen Zusammenarbeit als Debut-CD vor. Darauf wird das Duo von zahlreichen Schweizer MusikerInnen, AutorInnen und PerformerInnen instrumental oder stimmlich unterstützt. Fitzgerald & Rimini gelingt so weit mehr als eine konventionelle Literatur-Musik-CD – viel eher ist es ein fulminantes musikalisches Hörspiel, welches das Genre Spoken Word weitertreibt.Elsa Fitzgerald (Ariane von Graffenried) lebt als Autorin und Performerin in Bern. Zahlreiche Beiträge auf CDs veröffentlichte Der gesunde Menschenversand. 2010 erschien ihr erstes Buch «Fleur de Bern» im Knapp Verlag. Ribi Rimini (Robert Aeberhard) lebt als Musiker in Bern. Bassist von Bands wie Trummer, Bruce Reynolds, Electric Blanket, Micha Sportelli.