Rassismus geht alle an! Nicht nur die, die ihn erfahren, sondern auch die, von denen er ausgeht. Es braucht Wissen und Sensibilität, um Rassismus zu erkennen, es verlangt nach Sprache, um Rassismus benennen zu können. Es braucht Selbstreflexion, um die eigenen Vorteile, welche aus der hierarchischen Gesellschaftsstruktur empor gehen, zu erkennen und verändern zu können.

Leitung: Estefania Cuero & Rahel El-Maawi

Dieser Workshop ist Teil der rassismuskritischen Arbeit in der Dampfzentrale Bern. Weitere Informationen dazu hier.


Allgemeine Maskenpflicht. Zutritt nur mit Covid-Zertifikat (Schweizer Covid-Zertifikat oder Digital Covid Certificate der EU/EFTA) und amtlichem Ausweis (ID, Pass, Fahrausweis). Weitere Informationen hier.