Eugénie Rebetez räumt auf. Zu Hits von Rihanna wirbelt sie im blauen Kittel den Staubwedel übers Bühnenbild, eine «Party for One» entsteht. Die Szenerie einer energiegeladenen Frau wird zum Ausdruck ihres Inneren, in dem Zweifel und Ängste aber vor allem Lebensfreude und Humor regieren – eine melodische Komödie zwischen Lachen und Weinen, inszeniert von Martin Zimmermann.

www.eugenierebetez.com

 

Konzept, Choreografie, Texte, Performance: Eugénie Rebetez. Inszenierung: Martin Zimmermann. Dramaturgie: Tanya Beyeler. Bühnenbild: Simeon Meier in Zusammenarbeit mit Martin Zimmermann. Tondesign: Andy Neresheimer. Lichtdesign und Kostüme: Tina Bleuler. Originalmusik: Andy Neresheimer, Eugénie Rebetez. Andere Musik: Stars of the Lid, Tambouren Infanterie-Rekrutenschule 206, Heinrich Ignaz, Franz Biber, Lesley Barber, Mica Levi, Gloria Gaynor, Rihanna. Choreografie Assistent: Romain Guion. Gesangscoach: Marcel Fässler. Schneiderin: Katharina Baldauf. Dekorative Malerei: Michèle Rebetez-Martin. Lichttechnik: Jérôme Bueche, Jorge Bompadre. Tontechnik: Andy Neresheimer, Julien Dick, Benjamin Tixhon. Produktionsassistentin: Claudia Toggweiler. Technische Leitung: Jérôme Bueche. Fotos: Augustin Rebetez. Grafikdesign: Marietta Eugster. Produktion: Verein Eugénie Rebetez.

Koproduktion: Zürcher Theater Spektakel, Tanzhaus Zürich, ROXY Birsfelden, Theater Chur, ADC Genève, Théâtre La Grange de Dorigny – UNIL.

Gefördert durch: Stadt Zürich Kultur, Pro Helvetia, République et Canton du Jura, Fachstelle Kultur Kanton Zürich, GGKZ – Gemeinnützige Gesellschaft des Kantons Zürich.

In Partnerschaft mit dem Veranstalterfonds von RESO – Tanznetzwerk Schweiz.

Dank an: Theater Neumarkt, Schauspielhaus Zürich.