Das Ziel des neuen vierteiligen Projekts «eins+eins» des in Bern ansässigen Ensemble This | Ensemble That ist eine Erweiterung Ihres Perkussions-Konzepts durch Kollaborationen mit Künstler*innen, die nicht aus ihrem direkten musikalischen Umfeld stammen. Diese Idee resultiert in sehr unterschiedlichen Herangehensweisen der angefragten Künstler*innen. Durch die eigenwilligen Gäste versucht Ensemble This | Ensemble That nicht nur sein Schaffen weiter zu entwickeln sondern auch seinen Publikumskreis zu erweitern. Nach dem Konzert mit Zimoun folgen Auftritte mit Myriam Bleau (20.09.), Julian Sartorius (4.10.) und Strotter Inst. (10.01.2019).

Ensemble This / Ensemble That sind Brian Archinal, Victor Barcelo, Miguel Ángel García Martín und Bastian Pfefferli.

 

Der besonders für seine installativen Arbeiten international bekannte Berner Künstler Zimoun entwickelt im Rahmen seiner Werkreihe «Mikrorhythmen» eine Komposition für das Ensemble ET|ET. Ausgehend von einer rhythmischen Grundstruktur setzt Zimoun die Perkussionisten auf unkonventionelle Weise ein, um mit mikroskopisch kleinen Geräuschen und Materialien einen Klangorganismus zu schaffen. Dabei bilden rhythmische Verzahnungen, psychoakustische Phänomene und subtile Überlagerungen den Nährboden für die rund stündige Komposition.