Austra ist eine Electropop-Band aus Toronto um die Songschreiberin und Sängerin Katie Stelmanis. 2010 tauchte wie aus dem Nichts ihr Über-Hit «Beat And The Pulse» auf und brachte Stelmanis und ihre Band international auf die Landkarte. Ein Jahr später – noch vor Veröffentlichung ihres ersten Albums – spielten sie im Foyer der Dampfzentrale. Nun, kurz nach Erscheinen ihres dritten Longplayers bei Domino Records (u.a. Tricky, Franz Ferdinand, Arctic Monkeys, Four Tet, Bonnie Prince Billy) dürfen wir sie endlich wieder bei uns begrüssen! Musikalisch sind sie sich auch auf «Future Politics» treu geblieben und nach wie vor gehören Dorian Wolf und Maya Postepski (sie war zeitweise auch Mitglied von Trust) zum Line-up.

 

 

 

IOKOI

Musikalisch mit Austra verwandt – aber auch mit The Knife und Fever Ray – ist die Schweizerin Mara Miccichè alias IOKOI. Sie arbeitete für den Soundtrack zum Dokumentarfilm «Dark Star – HR Gigers World» und der Modedesigner Yohji Yamamoto benutzte ihre Debütsingle «Growing Young» 2012, um seine Herbst- und Winterkollektion musikalisch zu untermalen. Seit zwei Jahren tritt IOKOI live im Duo mit der italienischen Videoartistin ARIA auf.

 

 

PIXX

Pixx ist der Künstlername der 21 Jahre jungen britischen Musikerin Hannah Rodgers. Bereits mit 19 Jahren erhielt sie einen Plattenvertrag beim altehrwürdigen Label 4AD. Dort ist sie unter einem Dach vereint mit Künstlerinnen wie Grimes und St. Vincent, in deren musikalischer Mitte Pixx’ Schaffen in etwa angesiedelt werden könnte. Im Vorfeld der Veröffentlichung ihres Debütalbums begleitet sie Austra durch Europa.