«Helm» ist der Name das Soloprojekt des Londoner Sound Künstler Luke Younger. Seine Einflüsse zieht er aus den Musiksträngen Industrial Music und musique concrète, die er ins Heute überführt. Seine Alben erscheinen, wie von Lee Gamble oder Mark Fell, beim Berliner Label «Pan», eine der angesagtesten Adressen für zeitgenössische experimentelle Elektronik. Mit Heatsick alias Steven Warwick ist er auch im Duo Birds Of Delay tätig.

Natalia Zamilska ist eine polnische Musikerin und Produzentin, die dieses Jahr ihr Debutalbum veröffentlichte. Ihr düsterer, experimenteller Techno ist eine wahre Entdeckung. Doch trotz Auftritten an der Club Transmediale in Berlin und dem Primavera Festival in Barcelona ist sie in unseren Breitengraden noch völlig unbekannt.

Das Duo Dalhous aus Edinburgh veröffentlicht auf dem hippen Blackest Ever Black-Label. Mit ihren ambienten, harmonisch gehaltenen Tracks werden Dalhous für die warmen, versöhnlichen Sound des Abends sorgen.

https://soundcloud.com/pan_recs/6-helm-olympic-mess