Makossa und Megablast gehören schon seit etlichen Jahren zu den bedeutendsten DJs & Produzenten Österreichs. Zusammen können sie auf einen Berg an Erfahrungen zurückgreifen – gerade wenn es um tanzbare Musik geht. Und so verwundert es nicht, dass ihr Debütalbum «Kunuaka», das auf dem Kruder & Dorfmeister-Label «G-Stone» erschien, randvoll mit Tracks ist, die so ziemlich jeden anspruchsvollen Dancefloor mit Leben füllen. Dabei fällt vor allem auf, dass afrikanische Einflüsse genial in eine urbane Musikmélange eingearbeitet werden. Ein gelungenes Debüt für Freunde deep-dubbiger Electro-Musik und vor allem für weltoffene Geister!