Während ihrer Residenz in der Dampfzentrale Bern arbeitet Cynthia González an einer Idee für ein Performance-Solo, das sie am 9. Juni an der Plattform für Choreografie trial&error zeigen wird.

Darin entwickelt sie einen konstanten Dialog mit dem Publikum mit Bewegung und Sprache über ein scheinbar NICHT einfaches Thema: Warum machst Du Kunst, und warum sollte ein Publikum sich das anschauen?