Eröffnung mit Freiluft Performance

Ein alter Wohnwagen und 12 Menschen, mit Koffern, Taschen und ihren ganz eigenen Geschichten bepackt. «Home» ist eine multidisziplinäre Performance unter freiem Himmel, die Musik, Tanz, Theater und Text verbindet und sich dem Gefühl und Begriff der Heimat nähert. Das integrative Kollektiv Frei_Raum wird hierfür mit einem Chorus von Laien-PerformerInnen mit und ohne Behinderung sowie einem Koch erweitert.

Im Anschluss: offizielle Festivaleröffnung durch Hans Ulrich Glarner, Vorsteher Amt für Kultur Bern

Das Kollektiv Frei_Raum ist ein inklusives Kultur- und Theaterprojekt, das seit 2008 besteht. Die Heitere Fahne – ein integrativer Kulturort mit Gastronomiebetrieb in der ehemaligen Brauereiwirtschaft Wabern/Bern – ist seit November 2013 der Ort, an dem Frei_Raum seinen festen Sitz gefunden hat. Unter der künstlerischen Leitung von Kathrin Yvonne Bigler und Rahel Bucher realisiert das Kollektiv Produktionen mit einem festen Ensemble von PerformerInnen mit und ohne Behinderung sowie GastkünstlerInnen.
Cast & Credits
Regie, Choreografie und künstlerische Leitung: Kathrin Yvonne Bigler, Rahel Bucher / Musik: Christine Hasler / Performer: Denise Hasler, Barbara Heynen, Marie Omlin, Lukas Schwander / Chor: Doris Binggeli, Lea Carucci, Benedikt Flückiger, Pia Heim, Beatrice Hug, Alfred Reber, Andreas Rubin, Lucy Stossfellner / Ausstattung: Renate Wünsch / Ton: Yanick Zumstein / Küche: Ismael Taisch / Fotografie & Projektion: Roman Brunner / Illustration: Mohéna Kuehni / Produktionsleitung: Nina Engel