Tickets

Tickets CHF 20.– / 25.– / 30.–
Preiskategorie frei wählbar
Kulturlegi: 15.- (nur Abendkasse)
Weitere Ticketinfos (U18, Kultur-GA, Rollstuhlplätze)

Die erste Kreation der cie kraD, «Arachnur», zeigt eine Verschmelzung von zeitgenössischem Zirkus und experimenteller Musik mit einer starken Vorliebe für das Obskure. «Arachnur» ist jenseits von böse oder gut, definitiv kathartisch aber dennoch poetisch. Eine anhaltende Hymne an das Dunkle und das, was dahinter liegt, direkt inspiriert durch das Zitat des Malers Pierre Soulages: «Mon instrument n’était plus le noir, mais cette lumière secrète venue du noir.» (Mein Instrument war nicht mehr die Dunkelheit, sondern das geheime Licht aus der Dunkelheit.)

Ein tiefes Eintauchen in den Abgrund der menschlichen Seele durch akustische Grenzlinien und dunkle Bildsprache. Ein makabres Ritual, das über Verzweiflung und die erschütternde Schleife dunkler Gedanken, ein geistiges Kriechen zum Galgen verkörpert.

Leïla Maillard: Performance
NuR: Musik
Kiod Bariteau: Licht
Irène Schlatter: Kostüm

Credits

Video stills: Eric Desjeux