Aufgewachsen in einer von rasanten gesellschaftlichen Umbrüchen geprägten Region Chinas, verbindet Cao Fei in ihren Videos und Installationen die Einflüsse einer globalen Post-Popkultur mit traditionellen Elementen der Oper oder des Theaters. Dabei überlagern sich Realität und Fiktion, Geschichte und Gegenwart. Cao Fei war an der 52. Biennale in Venedig mit einer Installation vertreten und wurde 2006 als «Beste junge Künstlerin» mit dem Chinese Contemporary Art Award (CCAA) ausgezeichnet, einem der wichtigsten chinesischen Kunstpreise.

Konzept, Regie: Cao Fei (SL: China Tracy). Produzent: Zhang Wei (SL: Freeway Mayo). Produktionsleitung: Lu Jia (SL: Jia Nootan). Performer: He Yufan, Jiang Jun. Produktion: RMB City. Im Auftrag von Arthub. Mit Unterstützung von: Depart and Far East Far West Ltd. Präsentation: Artissima 16. Kuratiert von Davide Quadrio und Defne Ayas.Im Rahmen von Culturescapes 2010Video RMB City Opera auf Youtube