Das beliebte Nachtkonzert in entspanntem Rahmen schlägt mit Filmmusik eine Brücke vom Abokonzert zum informellen Ausklang des ersten Festabends.

 

Schnittke und Schostakowitsch, die Protagonisten des Abokonzerts, schrieben beide auch Musik zu zahlreichen Filmen. Zu später Stunde berauscht die CAMERATA BERN das Publikum mit süffigen Noten beider Komponisten und darüber hinaus mit Trouvaillen und Hits der neueren und älteren Filmmusik.