Der Film «Dub Echoes»(2008) des brasilianischen Regisseurs Bruno Natal beleuchtet die mystische Welt der Dubkultur und deren starken Einfluss auf die elektronische Musik. Wie entstand diese sonderbare und innovative Bassmusik und wieso schlug sie ganz andere Pfade ein als die Musik ihrer Zeit? Der Film beschreibt unter anderem die frühen Dunstkreise von King Tubby und U-Roy, untersucht aber auch die dubbigen Verästelungen in der heutigen Clubmusik. Dabei kommen Protagonisten wie Roots Manuva, Kode 9, Congo Natty, LTJ Bukem oder Rockers Hi-Fi zu Wort.

Englisch (Originalsprache) mit deutschem Untertitel