Brigitte Fontaine (*1940) aus Paris hat eine äusserst spezielle Position in der französischen Musik inne. Sie ist Chanseuse, Exzentrikerin und seriöse Musikerin in einem, hat ab 1965 anspruchsvolle Alben aufgenommen – eines zusammen mit dem berühmten Avantgarde Jazz-Kollektiv Art Ensemble Of Chicago, die meisten zusammen mit ihrem Lebensgefährten Areski Belkacem – sich auch immer wieder im fast traditionellen französischen Chanson bewegt, und Mitte der 90er-Jahre ein fulminantes Comeback gefeiert mit Alben, bei denen Musiker von Sonic Youth und Noir Désir beteiligt waren, aber auch elektronische Beats (u.a. von Gotan Project) Einzug fanden. Nebenbei ist sie auch immer auf Theaterbühnen gestanden, in der Pariser Cabaret-Szene aufgetreten, und hat in französischen Talk- und Unterhaltungssendungen die Rolle der launenhaften, exaltierten Skandalnudel gegeben, was durch ihr oft bizarres Outfit und ihren eine Zeit lang kahlgeschorenen Kopf optische Unterstützung fand. Ihre Lieder lebten seit jeher von ihrem betont schnippischen Gesang und ihrer sehr prägnanten, kratzenden Stimme, die sich auch in balladenhaften Liedern von jeder anderen existierenden Chanseuse vollends unterscheidet. Wir sind sehr stolz diese extravagante Figur für unser Festival gewonnen zu haben.

 

Le nom c’est Greis, avec «R». Man ist ihm vielleicht schon als Rapper begegnet, als Aktivist, oder als Kolumnenschreiber. Greis ist ein welscher Berner, ein deutschschweizer Lausanner, und einer der interessantesten Kulturschaffenden des Landes. Vor zehn Jahren stand er im Rahmen der sonnabendlichen Freestyle-Sessions im Musikkeller der Dampfzentrale zum ersten Mal auf der Bühne, und im Rahmen des ‹Saint Ghetto› präsentiert er nun zum ersten Mal in der Deutschschweiz das französische Tourprogramm, das er diesen Sommer unter anderem am Montreux Jazz Festival und am Paléo Festival gespielt hat. Ergänzt wird die Darbietung durch ein kleines, eigens für den Anlass geschaffenes Akustikset und durch einen «Work in Progress»-Einblick in Songs aus seinem nächsten Album. Eine exklusive «Saint Ghetto»-Show zwischen Chanson und French Electro.