Alle zwei Jahre lässt das Festival BewegGrund Künstler*innen mit und ohne Behinderung Normen aushebeln und Denkgrenzen verrücken.