Wir sind Weltmeister. Einwanderungs-Weltmeister. Der Bund fragte: Wie könnte ein positives Selbstverständnis der Schweiz als Migrationsland aussehen? Ist es höchste Zeit, dass allen langfristig im Land niedergelassenen Menschen die Einbürgerung ermöglicht wird? Einfache Lösungen zum Thema Migration gibt es nicht. Umso gespannter waren wir auf die über 100 eingereichten Texte.

Lassen Sie sich von den drei auserkorenen Essays überraschen und entscheiden Sie live über die Platzierungen der drei Finalist*innen.

Programm
• Lesung: Drei Gewinner*innen präsentieren ihre Essays
• Moderation und Zwischentöne: Christoph Simon
• Musik: Judith Lüpold (voc), Monika Nagy (p)
• Bühne und Visuals: Hochschule der Künste Bern HKB
• Wahl: Das Publikum wählt per Urnenabstimmung
• Kulinarik: Apero riche vor der Rangverkündigung