Tickets

Dauer ca. 55 Minuten
Tickets CHF 30.– / Ermässigt* CHF 15.–
* Kulturlegi, Jugendliche 13–18 J., Studierende, Lehrlinge
Im Vorfeld des Konzerts findet um 20 Uhr eine taktile Einführung statt.

Dawn, dusk: twilight in the age of heroes. Beethoven’s Eroica undergoes experimental deconstruction and dissolves within a mobile loudspeaker system… With Absolut Trio and the composers collective Homo Ludens.

Program

«Heldendämmerung – ein Zwielicht auf schillernden akustischen Landschaften»

Ludwig van Beethoven (1770–1827): Aus dem ersten Satz der Symphonie Nr. 3 «Eroica» (1805), bearbeitet für Klaviertrio von Junghae Lee (2022)

Junghae Lee (*1964): «Mori Nori» für Klaviertrio, Live-Elektronik und mobile Lautsprecher (2022)

Elnaz Seyedi (*1982): «Fliessende Räume» für Klaviertrio, Live-Elektronik und mobile Lautsprecher (2022)

Giorgio Tedde (*1956): «Aeon» für Klaviertrio, Live-Elektronik und mobile Lautsprecher (2022)

Credits

Absolut Trio: Bettina Boller, Violine; Judith Gerster, Violoncello; Stefka Perifanova, Klavier; Philip Tschiemer, Software und Steuerung Mobile Lautsprecher; Gabriele Pineider, Software und Steuerung Live-Elektronik; Peter Färber, Technisches Konzept und Leitung; Helena Tsiflidis, Produktionsleitung